Für alle die glauben sie könnten sich kein  Marketing leisten
  Individuelles Design
    Kontaktieren Sie uns:

         Fon: +49 (0)2384 963-8036
            Info@Lettmann-Web.de

 

In der Soziologie ist mit Sozialen Netzwerk die Beschreibung sozialer Integration gemeint. Also das wechselseitige Handeln verschiedener Personen (Akteure) untereinander. Dabei spielt die Qualität der sozialen Beziehung eine große Rolle. Soziologen werten diese Beziehungen nach Zeitumfang, Intimität, Vertrauen und Leistung zwischen den Personen. Weitere interessante Kenngrößen sind Umfang und Dichte. Die höchste Dichte ist erreicht wenn jeder jeden kennt. Der Umfang beschreibt die Größe der Gruppe.

Derzeit hat facebook den größten Umfang im Internet. Weitere Dienste für Sociale Netzwerke im Internet sind instagram, twitter,  Goggle+,  linkedin und Xing.

 

Alle diese Dienste verlangen ein persönliches Profil von Ihren Mitgliedern. Die Beziehungen (relations) werden von den Mitgliedern in der Regel selbst aufgebaut. Technisch geschieht dies mit relationalen Datenbanken. Dabei brauchen die Dienstanbieter nicht mal viel Speicherplatz da Texte nur sehr wenig Speicher benötigen. Ein Aktenordner mit 500 Seiten Text benötigt etwa 1 bis 2 Mega-Byte. Jetzt können Sie sich vielleicht vorstellen wievielt Text auf einer Terra-Byte Festplatte platz findet. Es kann schon beängstigen wenn man die Entwicklung der Digitalisierung sämtlicher Daten verfolgt.Überlegen Sie sich gut welche persönlichen Daten Sie dem Netz zur Verfügung stellen.

 

Dennoch gehören Soziale Netze zum Lauf der Zeit. Genauso wie Telefon, Radio, TV, Handy und Internet. Es kommt halt auf die Dosis und die Art des Konsolidierens an. Doch genug der Phylogenie Soziale Netzwerke sind besonders für den Kleinunternehmer ein wichtiger Bestandteil des Multi-Level-Marketings auch Empfehlungs-Marketing (früher Mundpropaganda). Xing, facebook und Co. können Ihnen helfen ihre Werbung kostengünstig zu platzieren. Aber auch Ihr Zweistufenmarketing lässt sich so verbessern. Denken Sie nur an Ihre Visitenkarte mit Internetadresse, oder die Kleinanzeige die den Leser dazu bringt sich in Ihrem Content Management System zu registrieren. Sowie Telefon und Fax ein muss für den Unternehmer sind gehören heute Webseite, E-Mail und Soziale Netzwerke dazu. Beobachten Sie nur mal wie viele Großunternehmen auf facebook zu finden sind. Als Nebeneffekt kann aufgrund von Weblinks in den Netzwerken, auch die Linkspopularität Ihrer Webseite steigen, was bedeutet das Sie in Google nach oben rutschen.

 

 

Marketing Leitfaden Weitere Möglichkeiten

 

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Ok